Social Media Space und die Kunst ein authentischer Mensch zu sein

Veröffentlicht: 24. Februar 2011 in Schritte, Heldenreise
Schlagwörter:, , ,

Stellen wir uns den Social Media Space als ein großes, gemütliches, kreatives Dorf Café vor. Es gibt eine Couch Ecke am Kamin – mit einer bunten Auswahl der dörflichen Tageszeitungen (Blogs). In einer anderen Ecke gibt es Video Leinwände, in einer weiteren Bildergalerien. Alle Werke stammen von den Dorfbewohner/innen – für die Dorfbewohner/innen. An einigen Tischen sitzen Gruppen zusammen und tauschen sich über diese und jene Themen aus.

Wir betreten das Café und gleich stürzt sich jemand auf uns. „Ahh – als Besucher sind Sie doch sicherlich an der Umgebung hier interessiert ?! Unser Reiseunternehmen ist das Beste im ganzen Ort. Wir haben 2 „Mit uns das Dorf entdecken“ Pakete – möchten sie lieber das Grüne oder das Rote ?“ „Oh, oh. Ein klassischer Marketer“, denkst du, lehnst dankend die verkaufsdurchtrainierten Angebote ab und gehst weiter.

Du sprichst eine Reihe von Gästen an – darunter jene, die sehr bedacht auf ihr Image sind und es poliert zur Schau stellen. Andere wiederum, die sehr bedacht darauf sind, nichts Falsches zu machen, zu viel von sich zu zeigen. Schließlich kommst du an einen Tisch, an dem eine Gruppe über ihre Erfahrungen mit ihrer täglichen Arbeit und Produktentwicklung sprechen. Du merkst schnell, dass hier authentische Menschen über ihre Erfolge, ihre Herausforderungen, Krisen, Widerstände und Techniken zur Bewältigung sprechen – die ihre Kunden mit einbeziehen und sie fragen, was schief läuft, was sie sich wünschen. Ihre Services anbieten, weil sie sie lieben. Bei ihnen fühlst du dich wohl. Diese Menschen sind echt, du findest dich schnell in ihnen wieder und lernst eine Menge in der Interaktion mit ihnen.

Social Media ist People Media. Ich fühle mich wohl bei Menschen und Organisationen/Unternehmen aus Menschen , die authentisch sind, echt, eben menschlich und genauso in das Netz über Multimedien kommunizieren.  Diesen Anspruch habe ich an mich in meiner Blissness Transformation. Ich will Mensch sein – mit meinem Schatten und meinem Licht – mit meinen „Tolligkeiten“ und Fehlern. Kein poliertes, abgesichertes Image, das Zielgruppen gemäß Studie A mögen. Wenn ich echt bin, weiß ich, das mich nicht alle mögen (Like) werden. Aber ein paar, mit denen dann eine echte Beziehung möglich ist. Meine Resonanzgruppe. Menschen, die in Resonanz mit dem „Ich/Wir selbst sein!“ sind.

Abschließend 2 Blog Artikel der mediasnackers, die ich sehr wegen ihrer Authentizität schätze:
http://mediasnackers.com/2011/02/the-business-of-being-human/
Und ein Video Cast mit der Social Media Managerin von Kodak, die als Vertreterin einer großen Brand  über ihre sehr menschliche Arbeit spricht: http://mediasnackers.com/2011/02/ms-vodcast-episode24-jennifer-cisney-kodak-social-media-manager-chief-blogger/

Advertisements
Kommentare
  1. theelementor sagt:

    Für die erlaubte Mogelei, einen Artikel auf Gestern rückzudatieren, da du einem sehr großen Drachen begegnet bist und nicht schreiben konntest:
    25 Punkte. Noch weitere 25 trennen dich vom Level Up auf Stufe 3

    Die heutige Tagesquest:
    Wie ist es in dieser Woche mit deinem Mission Action Plan vom Montag gelaufen ? Stelle deine erreichten Missionen in einem neuen Artikel vor. Zuvor gebe dir 50 Punkte für jede erreichte Mission und trage sie in das entsprechende Feld ein.
    Viel Spaß !

  2. DK sagt:

    Many thanks for the linklove – just wish I knew what it was all about 🙂

    • andreboeing sagt:

      Hey DK thanks for stopping by. This is a site that promotes to get rid of social media and go back to the good old times 😉 Nope – just kidding
      The title says: „Social Media Space and the art of being an authentic human“ (in it)
      Hope Turkey was a recharging spacetime for you! Peace, André

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s